Valentinstag geschenk

Ah, Romantik! Nichts lässt unsere Herzen schneller schlagen als Kerzen, Blumen und süße Worte der Liebe. Wir sind so verliebt in die Liebe, die unser Leben erhellt, dass wir ihr einen ganzen Tag widmen: den wunderbaren Valentinstag.

Der Valentinstag hat seine Wurzeln in einer alten (eher gewagten) römischen Tradition, die sich die Lupercales nennt. Jedes Jahr, am 15. Februar, versohlten junge Männer, in ihrer einfachsten, Kleidung junge Mädchen (zart), um ihre Fruchtbarkeit zu stimulieren. Diese heidnischen Eskapaden blieben auch ungemein populär, nachdem Konstantin das Christentum zur offiziellen Religion des Römischen Reiches erklärt hatte.

Später wurde die Lupercalia Teil der christlichen Tradition und zum Valentinstag, zu Ehren dieses kapriziösen Heiligen, der während der Herrschaft des römischen Kaisers Claudius II. illegale Ehen geschlossen hat. Für sein Fehlverhalten wurde St. Valentin am 14. Februar hingerichtet und heute ist der Tag, an dem Liebende auf der ganzen Welt den Valentinstag feiern.

Die Traditionen an diesem Tag variieren von Land zu Land - hier ein kurzer Überblick über alle romantischen Feste, die am 14. Februar weltweit stattfinden!

In den Vereinigten Staaten

In den Vereinigten Staaten zeigen Liebende ihre Liebe zueinander ohne Grenzen: Jedes Jahr geben die Amerikaner schwindelerregende 18 Milliarden Dollar für Süßigkeiten, Karten, Schokolade, Blumen und Schmuck aus. Grußkarten sind das häufigste Geschenk, aber nicht nur unter Paaren. Eltern, Freunde und Schüler schenken sich auch gegenseitig Karten, die kleine Worte der Freundschaft, Zuneigung und Wertschätzung enthalten.

Entgegen der landläufigen Meinung, sind die beliebtesten Valentinstag-Leckereien in Amerika keine Pralinenschachteln, sondern kleine Herzen mit Botschaften wie "Be mine" und "Kiss me". Stellen Sie sich nur einmal vor: In einem Jahr werden so viele herzförmige Bonbons produziert, wie es Menschen auf der Erde gibt!

In Südkorea und Japan

In diesem Teil der Welt sind es die Männer, die am Valentinstag verwöhnt werden, da die Frauen als Zeichen der Zuneigung und Wertschätzung Schokolade für ihre Partner, Familienmitglieder und männlichen Kollegen kaufen.

Aber keine Angst, meine Damen, einen Monat später sind Sie dran. Am 15. März, dem so genannten Weißen Tag, revanchieren sich die Männer, indem sie Kuchen, Süßigkeiten und Blumen anbieten.

Im Vereinigten Königreich

In Großbritannien sie machen keine Witze über den Valentinstag. Überall auf den Britischen Inseln schenken sich die Turteltauben Blumen, Schokolade und Schmuck.

Am Abend gehen Paare in der Regel in ein gutes Restaurant in der Stadt, es sei denn, sie entscheiden sich für ein Candle-Light-Dinner zu Hause. So oder so, Liebe liegt in der Luft.

In Finnland

Finnland ist der perfekte Ort für alle, die alleine reisen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie den Feierlichkeiten fernbleiben müssen, denn in diesem Land wird das Fest mit Freunden gefeiert. Auf Finnisch wird dieser Tag sogar als "Tag der Freunde" bezeichnet, nicht als Valentinstag. Die offizielle Blume ist die rosa Rose, aber Freunde freuen sich genauso über Geschenke, Karten oder Süßigkeiten.

In Peru

Dank der Karnevalsfeierlichkeiten im ganzen Land haben fast alle Peruaner am 14. Februar frei, was bedeutet, dass sie mehr Zeit haben ihre Liebesrouten zu planen. Statt Rosen entscheiden sich viele Menschen für Orchideen - eine heimische Blume.

Sie organisieren sogar Massenhochzeiten für alle Paare, die am romantischsten Tag des Jahres "Ja" zueinander sagen wollen.

In Brasilien

Die Brasilianer ignorieren den 14. Februar und seine Feierlichkeiten. Stattdessen gedenken die Brasilianer am 12. Juni dem heiligen Antonius, Schutzpatron der Ehe und der fruchtbaren Begegnungen.